Geschenke und Auftragsarbeiten

Wie es aussieht, sind meine Fraktale ganz nett. Ich wurde sogar angefragt, ob ich eines für jemanden als Youtube-Kanalbanner basteln könnte. Klar sagt man bei sowas nicht nein, zumal ich dieser Person meinen neuen Avatar verdanke…

Gestern hab ich festgestellt, dass ich einen Haufen Fraktale als Datei abgespeichert rumliegen habe, aber noch keine Lust/Gelegenheit dafür gefunden hatte, sie zu rendern. Also hab ich einen kleinen Aufruf auf Twitter gemacht und ein paar Bilder rausgehauen.

Hier also die Ergebnisse der letzten Tage:

Zuerst einmal die Auftragsarbeit für @thetruepac, dessen Youtube-Kanal man hier findet:für Leo hg

Weiter gehts mit Geschenken an gute Freunde. Das erste ist für meinen Schützling und Beschützer Johowow, der das Bild ebenfalls als Youtube-Kanalbanner und auch als Twitter-Kopfzeilenbild benutzt (vielen Dank dafür!), das zweite für meine Seelenverwandte Montagshexe.

für Janes hgAlex hg(Bild ist verzerrt, zur korrekten Ansicht bitte anklicken)

Es folgen weitere Twitter-Auftragsarbeiten in der Reihenfolge @Link123481, @Buby1000 und ein weiterer guter Bekannte, der Eisenbär.

Link hg Buby hgEisenbär hg(Bild ist verzerrt, zur korrekten Ansicht bitte anklicken)

Ich wünsche auf jeden Fall allen sehr viel Spaß mit ihren Fraktalen!

…mal wieder ein Lebenszeichen…

Meine Güte, hab ich mich lange nicht mehr hier gemeldet! Ich muss aber zugeben, ich hab auch ewig keine Fraktale mehr gerendert… das heißt doch! Es sind zwar nur zwei Werke, aber die möchte ich gerne zeigen, weil es Geschenke für Freunde sind.

Das eine schenkte ich einem Mitglied einer wunderbaren Youtube-Community, dem Maleficus, und das zweite ist für einen sehr netten großartigen Youtuber, der Let’s Plays macht: dem Fredforlaut, den ihr, wenn ihr mal vorbeischauen möchtet,  hier finden könnt.

Hier das Bild für Maleficus Glade (auf Twitter @MaleficusGlade)Für Maleficus hg

Und das Fraktal für Fredfür Fred hg

Beide waren recht arbeitsintensiv, da mir die Farbastimmung lange Zeit nicht gefallen wollte. vor allem bei dem zweiten Bild.